You are currently viewing Andzijo – Das Comeback des Jahres bei neuem Label
  • Beitrag veröffentlicht:23. Oktober 2020
  • Beitrags-Autor:

Vor Kurzem haben wir mit dem Wiener Rapper Andzijo bereits ein Interview geführt. Nun gibt es Neuigkeiten, denn wie seit gestern bekannt ist, hat ihn das Label 1210Recordz nun unter Vertrag genommen. Doch wer ist Andzijo eigentlich?

Foto von Andijo beim Videodreh
Andzijo beim Videodreh

Andzijos Karriere

Wie viele andere kleine Künstler auch, hat Andzijo bereits vor einigen Jahren angefangen, Musik zu machen. Auf kleinere Auftritte in Jugendzentren folgten schnell größere Pläne: Er baute sein eigenes Homestudio.

Im Jahr 2014 trat er Offensiv Wien bei und veröffentlichte eine Vielzahl an Songs. Schnell wusste man in der Szene, dass ein neuer, vielversprechender Künstler mitzumischen beginnt. Kurz darauf erschien sein Debut-Album “ProvoAktion“. Besonders erfolgreich war Andzjio mit seinem ebenfalls zu dieser Zeit erscheinenden Song “D.S.U.D.B“. Nach einer fünfjährigen Zusammenarbeit, welche viele Tracks und Konzerte mit sich brachte, trennten sich 2019 die Wege zwischen Andzijo und Offensiv Wien. Mit dem Song “Veränderung” legte er außerdem Ende 2019 seine Karriere vorwiegend aus privaten Gründen zeitweilig auf Eis.

Comeback von Andzijo

Im März diesen Jahres kam mit dem Song “Wir trennen Welten” plötzlich wieder ein Lebenszeichen des Wieners. Nur wenig später begann die Zusammenarbeit mit dem 1210Recordz-Labelhead PhööniX. Gemeinsam releasten die beiden die Songs “Wiener“, “Panorama“, “Oida du machst Gusch” und “Das ist Rap“.

Andzijo bei der Vertragsunterzeichnung mit PhööniX

Aufgrund der produktiven Zusammenarbeit und einer sehr harmonierenden Verträglichkeit auf persönlicher Ebene, entschlossen sie sich, die Kooperation zu intensivieren. Deshalb ist Andzijo seit dem 18.10. offiziell bei 1210Recordz gesignt. “Es wird auf jeden Fall eine aufregende Zeit auf mich zukommen. 1210Recordz hat ja in der Vergangenheit mit eigenen Songs öfters mal für Schlagzeilen gesorgt. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit!”, gab Andzijo ein kurzes Statement zum Signing ab.

Am Freitag erscheint sein nächster Song “A zum O”. Wir sind schon sehr gespannt, wie das Label-Debut bei den Fans ankommen wird. Bei allen gängigen Streaming-Diensten könnt ihr den Track ab sofort vorbestellen.

Anonym

Autoren, die anonym bleiben wollen

Schreibe einen Kommentar